FANDOM


Tiefes Wesen
Tiefes Wesen von lochapowa
"Ihre Gestalt erinnerte entfernt an menschliche Wesen, doch ihre Köpfe waren die Köpfe von Fischen, mit grotesk glotzenden Augen, die sich nie schlossen."

Die Tiefen Wesen (Deep One) sind intelligente amphibische menschenähnliche Kreaturen welche Tief unter der Meeresoberfläche leben, sich jedoch auch ohne weiteres an Land fortbewegen können.  

Tiefe Wesen leben in großer Zahl in gewaltigen antiken Städten, wo sie den großen Alten Cthulhu, Dagon und Hydra anbeten. Sie haben ein Fisch oder Frosch gleiches Aussehen und altern nicht. Ihr Körper gibt, wenn sie sich an Land bewegen, einen starken Fischgeruch von sich.  

Mittels bestimmter Rituale können die Tiefen Wesen aus den Meeren gerufen werden um Handel zu betreiben. Sie besitzen Kontrolle über Fischschwärme und verfügen außerdem über gewaltige Goldvorräte. Im Gegenzug für den durchaus rentablen Handel mit Gold und Fisch fordern sie häufig jedoch zusätzlich die Möglichkeit der Fortpflanzung mit Menschen um Hybride zu schaffen. Diese Hybride werden als Menschen geboren, erlangen jedoch mit der Zeit immer mehr Ähnlichkeit mit den Tiefen Wesen, bis sie sich selber in die Unterwasserstädte begeben. Die Tiefen Wesen ziehen es dabei unbedingt vor das ein solcher Pakt nicht allgemein Preis gegeben wird da sie, trotz ihrer Lage Gegenwehr zu leisten, die Reaktion der Menschheit fürchten. Ob es sich bei den Tiefen Wesen ursprünglich um eine Außerirdische Rasse handelt oder um entfernte Verwandte des Menschengeschlechts wird nicht eindeutig geklärt. 

Hybride Bearbeiten

Die Hybride der Menschen gehen aus einer Vereinigung eines Tiefen Wesen und einem Menschen hervor. Sie werden stets als Menschen geboren. Der folgende Verlauf varriert stark. So kann ein Hybrid bereits früh das seltsame fischartige Aussehen annehmen das viele spätere Bewohner in Innsmouth aufweisen und dennoch nie in der Lage sein die Unterwasserstädte zu betreten. Manche verändern sich ihr Leben lang nur minimal. Es gibt aber auch Fälle wo Hybride bis ins späte Alter gänzlich ihr Menschliches Aussehen behalten und sich dann in kurzer Zeit verwandeln um daraufhin das Meer zu betreten.

Eine Verwandlung geht nicht nur mit einer physiologischen Veränderung des Aussehens einher. Sie nimmt auch Einfluss auf die Geisteshaltung. So freundet sich der zuvor eher normale menschliche Verstand des Hybriden mehr mit den Gepflogenheiten und Bräuchen der Tiefen Wesen an.

Schatten über InnsmouthBearbeiten

Auf einer Karibikinsel sind die Tiefen Wesen eine Vereinigung mit der Bevölkerung derselben eingegangen. Als jedoch die benachbarten Inselbewohner Kenntnis davon nehmen, vernichten sie die gesamte Bevölkerung der Insel mithilfe der Zeichen der Alten

Obed Marsh, welcher in der Karibik an eine Beschwörungsformel für die Tiefen Wesen gelangte, führte dieses Ritual in Innsmouth, einer Stadt in Massachusetts, aus und begann mit dem Austausch der beiden Spezies. Nach einiger Zeit kam es jedoch zu einem Aufstand der restlichen Bewohner von innsmouth, die gegen diese unheilige Vereinigung waren. Marsh wurde verhaftet. Doch die bereits beschworenen Tiefen Wesen begannen daraufhin ihrerseits mit einen Angriff auf die Stadt und vernichteten alle Gegenwehr. Zurück blieben nur noch Anhänger des Ordens von Dagon, dem die Tiefen Wesen angehörten. Mit der Zeit gewannen die Tiefen Wesen immer stärkere Macht über Innsmouth. Letztlich wurde jedoch die Regierung auf diese Vorgänge aufmerksam und begann mit der radikalen Vernichtung der Einwohner von Innsmouth und der Bombadierung der Unterseestadt der Wesen.

Vorkommen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Anscheinend kontrollieren die Tiefen Wesen einige der im Wasser lebenden Shoggothen, da ein solcher von Zadok Allen in der Geschichte Schatten über Innsmouth erwähnt wird.