FANDOM


Shoggoth.png
Die Shoggothen sind riesige abscheuliche Kreaturen mit veränderlicher Form, die über enorme physische Kräfte verfügen. Erschaffen von den Alten vor Millionen von Jahren als Werkzeug zur Errichtung gewaltiger Bauwerke und als Waffe für Kriegszwecke, hatten sie nur sehr begrenzte geistige Fähigkeiten. Letztendlich waren es aber vor allem die Aufstände der Shoggothen, die zum Untergang der Alten führten. Ihre alleinige Präsens kann bei Menschen extreme Angstzustände auslösen.

AnatomieBearbeiten

Shoggothen bestehen aus künstlich geschaffenem Protoplasma in Form von elastischem Schleim, wodurch ein Shoggothe problemlos jede Form annehmen kann. Darüber hinaus verfügen sie über unzählige Augen an der Hülle ihrer Erscheinung die sich ständig verschieben und aufplatzen nur um sich anschließend wieder neuzubilden. Ihre Größe ist theoretisch variabel, beträgt jedoch meisten um die fünf Meter außerdem besitzen sie einen leichten von sich selbst ausgehenden inneren Schein. Sie ernähren sich, indem sie organische Stoffe durch bloßen Kontakt absorbieren, ein Vorgang, der einige Zeit dauert. Shoggothen haben einen extrem starken und abstoßenden Geruch, der ihre Anwesenheit bereits über große Entfernungen ankündigt.

Der Untergang der AltenBearbeiten

Nachdem die Alten als erste intelligente Spezies die Erde besiedelten, erzeugten sie mit ihren überlegenen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Genmanipulation verschiedene Spezies. Zur Verwirklichung ihrer Bauvorhaben erschufen die Alten schließlich die Shoggothen. Diese erbauten gigantische Städte im Meer und an Land, denn wie die Alten waren auch Shoggothen amphibisch. Als Soldaten halfen sie den Alten sich gegen die Mi-Go und Cthullu mit seinem Sternengezücht erfolgreich zur Wehr zu setzen. Doch über unzählige Jahre als willenlose Werkzeuge der Alten entwickelten die Shoggothen nach und nach ein Bewusstsein und rebellierten schließlich gegen ihre Herscher. Der daraus resultierende Krieg endete mit einem Sieg der Alten, der ihr Reich jedoch entscheidend schwächte und den Einzug neuer Spezies auf der Erde und das Vorrücken alter Feinde ermöglichte. Darüber hinaus hatte sich die Gesellschaft der Alten mit der Zeit so sehr an die Arbeitskraft der Shoggothen gewöhnt, dass sie nicht mehr in der Lage waren auf sie zu verzichten, weshalb die Shoggothen nach ihrer Rebellion wieder versklavt statt ausgerottet wurden. Durch die Verluste im Zuge der Rebellion und den darauf folgenden Rückschlägen gegen andere Spezies wurden die Alten letztendlich in die Antarktis zurückgedrängt, wo der einsetzende Klimawandel auf der Erde sie letztlich dazu zwang in ihre letzte, aber gewaltige Stadt am Meeresgrund zu flüchten.

Shoggoth by Nottsuo.jpg

Ab hier beginnen die Spekulationen, wobei in "Berge des Wahnsinns" angedeutet wird, dass ein zweiter Aufstand der Shoggothen das Schicksal der Alten besiegelte.

Berge des WahnsinnsBearbeiten

In der Lovecraft-Erzählung"Berge des Wahnsinns" entdeckt ein wissenschaftliches Expeditionsteam der Miskatonic-Universität in den Tiefen der Ruinen einer der letzten Städte der Alten einen Shoggothen, welcher den langen Zeitraum überstanden und sich von Pinguinen ernährt hat.

Galerie Bearbeiten

Shoggoth by pahko.jpg
Shogoth - Craig J Spearing.jpg
Shoggoth-Michael Bukowski.jpg
Shoggoth by nightserpent-d83erfe.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki