FANDOM


Die verfluchte Heide ist ein etwa 1 Hektar großer toter Landstrich westlich von Arkham, der sich, einigen Angaben zufolge, jedes Jahr ein wenig ausbreitet. Vor den Meteoriten Einschlag im Jahre 1882 handelte es sich um eine normale ländliche Gegend mit Wiesen und Feldern welcher von der Gardner Farm verwaltet wurde.

Seit den seltsamen Tagen jedoch ist die Gegend extrem spröde und weist kaum noch Vegetation auf. Die Bäume, welche sich dort befinden wirken krank und alles ist mit grauen Staub bedeckt welcher nicht vom Wind aufgewirbelt wird. Das ehemalige Anwesen der Gardners ist nur noch eine Ruine über welcher die Überreste eines Kamins thronen und andere Bauernhäuser der näheren Umgebung sind mittlerweile großteils ebenfalls verlassen.

In naher Zukunft gedenkt die Stadtverwaltung von Arkham dort einen Stausee für Trinkwasser anzulegen.

Vorkommen Bearbeiten