FANDOM


Die seltsamen Tage sind eine Zeitperiode von etwas über einem Jahr (Juni 1882 - November 1883) und bezeichnen im Volksmund die Gegend der merkwürdigen Ereignisse, welche auf den Meteoriteneinschlag in der Nähe der Gardner Farm westlich von der Stadt Arkham folgten. In dieser Zeit wurde der gesamte Landstrich verseucht und es kam schließlich im Zuge der Ereignisse zum Tode der gesamten Gardner Familie und zur Zerstörung ihrer Farm.

Die Ursache wird offiziell den unbekannten Substanzen des Meteoriten zugeschrieben, jedoch geht aus den Schilderungen des alten Ammi Pierce gegenüber eines Landvermessers aus Arkham hervor, das der wahre Grund die Farbe aus dem All war.

Vor dem Vorfall konnte man die Gegend als ertragreich und typisch ländlich beschreiben. Doch seit den seltsamen Tagen hat sich Flora und Fauna in einen grauen Staub zersetzt der an die Reste eines Brandes erinnert. Weder Wind noch Witterung haben Einfluss auf diesen Staub und schlimmer noch scheint sich diese tote Fläche schleichend aber stetig auszubreiten.