FANDOM


Die Alte Rasse oder einfach die Alten war eine amphibische Spezies, welche als erste Rasse die Erde vor Äonen besiedelte und ein riesiges Reich mit enormen Bauwerken errichtete. Ihre Macht war enorm und ihr Einfluss hat die Erde bis in die Gegenwart entscheidend geprägt. Letztendlich haben sie sich vor Millionen von Jahren praktisch selbst vernichtet und heute ist ihre damalige Existenz, mit Ausnahme einigen Gelehrten und Erwähnungen im Necronomicon, der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Bisher unerkannt tief unter dem Eis der Antarktis verborgen sind die letzten Ruinen ihres Schaffens zu finden.

AnatomieBearbeiten

Die Alten sind eine Spezies, die sowohl pflanzliche als auch tierische Merkmale aufweist. Sie besitzen einen zylindrischen, aufrechten Körperbau mit großen membranartigen einziehbaren Schwingen, welche sie benutzen um im interstellaren Raum und unter Wasser zu reisen. Die äußere Haut der Alten ist extrem widerstandsfähig, so übersteht sie ohne erkennbare Schäden Millionen von Jahre im Eis der Antarktis und kann womöglich sogar den Interstellaren Raum standhalten. In der Mitte des zylindrischen Körpers und am unteren Ende befinden sich sehr muskulöse Tentakel, die zur Fortbewegung an Land und als Gliedmaßen dienen. Am oberen Ende besitzen die Alten ebenfalls Tentakel, welche hier jedoch mit Sinnesorganen wie Augen versehen sind, und einige, die als Fressorgan dienen. Bemerkenswert war vor allem ihre Wissenschaftliche Begabung speziell im Gebiet der Modifizierung und Erschaffung von Leben. Ihre Expertise auf dem Gebiet der Genetik war so fortgeschritten das sie nach belieben jede Art von Leben kreieren konnten.

Aufstieg und Untergang Bearbeiten

AufstiegBearbeiten

Die Alten kamen von einer fremden Welt auf die Erde und landeten vor vielen Millionen Jahren (womöglich sogar Milliarden Jahren) in der Nähe des Südpols. Danach begann ihre Expansion über den gesamten Erdball, sowohl an Land als auch im Wasser. Die Alten, welche Experten in der Erschaffung von Leben waren, erschufen absichtlich und unabsichtlich in der Folgezeit viele der heute bekannten Spezies auf der Erde. Spezies die ihnen auf irgendeineweise einen Nutzen erbrachten wurde es gestattet weiterzuexistieren, Rassen die sich als Hindernis oder Problem herausstellten wurden dabei ohne Zögern oder Moralische Zweifel ausgerottet. Um ihre gewaltigen Bauvorhaben bewerkstelligen zu können, kreierten sie letztlich ihre folgenschwerste Schöpfung, eine künstliche Spezies aus Protoplasma, welche zu enormen physischen Kraftakten fähig war, die Shoggothen. Mithilfe dieser durch Hypnose gesteuerten Diener errichteten sie unteranderen gewaltige monumentale Städte auf der Erde. Eines ihrer Hauptmerkmale war dabei die Geschichtsschreibung und sie legten großen Wert auf die Entwicklung von Künste die sie zu ungeahnte Perfektion trieben.

Mit der Ankunft von Cthulhu und seinem schrecklichen Sternengezücht auf der Erde kam es zu einen langen Krieg, in dessen Folge die Alten nach Rückschlägen den Neuankömmlingen Landmassen zusprachen die zuvor vom Meer freigeben wurde. Jedoch versank der Große Alte schließlich mitsamt seinen Anhängern später wieder samt der Landmasse im Meer, wo er für die nächsten Millionen Jahre untätig verweilen sollte. Die Angehörigen der Alten Rasse waren wieder die einzigen Herrscher über den Planeten.

UntergangBearbeiten

Irgendwann nach dem Versinken von R'lyeh, der Stadt des Cthulhu, kam es zum größten Krieg, in den die Alten bis dahin verwickelt waren. Die Shoggothen entwickelten eine rudimentäre Intelligenz, was zu einem Aufstand und in Folge dessen zu einem Krieg führte. Obwohl die Alten den Krieg entscheidend gewannen, erlitten sie große Verluste und konnten den Kontrollverlust über die Shoggothen nur bedingt rückgängig machen. Als dann die Spezies der Mi-go nach ihrer Ankunft auf der Erde einen weiteren Krieg mit den Alten führte, wurden sie allmählich von den Neuankömmlingen von den Landmassen der Erde vertrieben. Doch den Mi-go gelang es nicht die Alten aus dem Wasser zu vertreiben, so behielten diese weiterhin die Meere unter Kontrolle. Trotzdem kam es zu einem allmähliche Rückzug von der Nordhalbkugel. In der Folgezeit zerfiel das Reich und es kam zu einem langsamen, aber sicheren Rückzug der Alten Rasse in die Antarktis, dem Ort ihrer ursprünglichen Ankunft auf der Erde. Mit dem Einsetzen der Eiszeit und der zunehmenden Unbewohnbarkeit der Gegend erbaute die Rasse eine letzte große Stadt in der Antarktis, in der Nähe der Berge des Wahnsinns, welche in den Millionen Jahren danach unter dem Eis versinken sollte. Hier kam es wahrscheinlich zu einen zweiten Aufstand der Shoggothen, welcher letztendlich die Vernichtung der Rasse einläutete.

Berge des WahnsinnsBearbeiten

In Berge des Wahnsinns werden einige überlebende Alte von einer Expedition der Miskatonic-Universität in der Antarktis aus dem Eis befreit und seziert. Nachdem die Alten ihr Bewusstsein zurückerlangt haben, töten sie fast das gesamte Team und begeben sich in ihre antike Stadt. Dort werden sie schließlich von einem ebenfalls überlebenen Shoggothen überrascht und getötet. Es ist nicht bekannt ob möglicherweise weitere Alte im Eis der Antarktis verweilen. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki