FANDOM


Delapore ist ein reicher Amerikaner mit englischen Wurzeln welcher nach den Erwerb des antiken Anwesens der Familie in England und der Offenbarung der grausigen Geschichte den Wahnsinn erliegt und in eine Psychiatrie eingewiesen wird. Als Delapore das uralte Familien Anwesen in England erwirbt und anschließend nach der Restauration dort einzieht fangen schon nach kurzer Zeit schreckliche Alpträume an und er beginnt Geräusche von Ratten im Gemäuer zu hören.  

Die Träume gehen weiter bis Delapore mit seinen Freund Norrys eines Tages in den Kellergewölben einen Zugang zu einer gewaltigen geheimen Grotte entdecken. Mit einer daraufhin zusammengestellten Expeditionsmannschaft wird die Grotte daraufhin erschlossen und zum Schrecken aller ein Gebeinehaus von tausenden Knochen gefunden. Nachdem ein Siegelring der Familie an einen der Skelette gefunden wird erliegt Delapore den Wahnsinn und ermordet seinen Freund Norrys ohne sich später an irgendwas zu erinnern woraufhin er in die Psychatrie eingewiesen wird und man das Anwesen niederreißt. 

Vorkommen Bearbeiten