FANDOM


  • DonPrinz

    Meine Frage bezieht sich auf das Ende von Lovecraft, als er bei seinen Tanten wohnte... Warum war er gerade in dieser Zeit so produktiv? Ich kann mir nur schlecht vorstellen, das er bei seinen zwei älteren Tanten die Ruhe hatte, die er für das Schreiben brauchte... Andererseits hatte er bis dato auch einiges zu verarbeiten... Sein bis dahin gescheitertes Leben, seine gescheiterte Ehe und auch das Familienleben, das er sich vielleicht gar nicht so gedacht hatte, falls jemand wie Lovecraft jemals an eine glückliche Zukunft gedacht hatte.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Magie oder Technik?

    21. Mai 2017 von DonPrinz

    Wodurch Lovecraft besonders auffällt in seinen Geschichten ist, das er keine Unterschiede zwischen Magie / Hexerei und Technik macht. Er beschreibt, das die Wesen, die nicht von der Erde kommen, hoch entwickelt seien und z.B. die alte Rasse auch auf einem wesentlich höheren technologischen Stand waren. Wie kann man dann Elemente wie das Necronomicon damit einbeziehen? Wenn wir an Technik denken, denken wir zuerst an Laserstrahlen, fliegende Raumschiffe und Besiedlung ganzer Planeten wie es bei Star Wars der Fall ist.

    Im Necronomicon werden bestimmte Anrufungen und Formeln zur Anrufung der Alten beschrieben, ebenso um einen Pakt mit diesen einzugehen. Nehmen wir das Necronomicon als einzelnes, könnte man an Hexen- und Satanskulte denken.

    Doch…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Wenn ich mir die ganzen Geschichten und Reporte durchlese, ist mir eine Frage aufgekommen... Wollte Lovecraft eine eigene Sprache entwickeln? Die Verse, die die Kulte des Cthulhus beherbergen, sind in einer unmenschlichen Sprache sowie auch die Sprache der Alten Rasse (Beispiel aus Berge des Wahnsinns mit den Lauten des Shogoth)

    Man könnte ja auch meinen, das es nur im übertragenen Sinne eine Art Verarbeitung für ihn war, wie er mit anderen Sprachen sich auseinander gesetzt hat. Er war ja nun wirklich kein Freund von Ausländern und vielleicht hat sich ähnlich wie in seinen Geschichten eine andere Sprache sich für ihn nur wie Gebrabbel und Gemurmel angehört. Wesentlich interessanter wäre es, wenn er wirklich versucht hat, eine Sprache zu ent…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Eins schon mal zu Beginn, falls man sich in diesem Thema gleich zu Anfang nur über die Überschrift wundert. Es ist keine Anspielung auf derzeitige Ereignisse in der Welt oder soll irgend ein politisches Statement sein. Ich habe dieses Thema ausschließlich auf Lovecraft und seine Geschichten bezogen.

    Worum geht es...? Es geht um den Charackter seiner Geschichten... Wie seltsam ist es, das ein Schriftsteller wie er, rassistisch und in hohem Maße, schon paranoid, könnte man meinen, dies alles in seine Romane einfließen lassen und es sogar zu einem Hauptmerkmal all seiner Geschichten machen.

    Sprechen wir den Rassismus an... Wer das Grauen von Dunwich gelesen hat, weiß wovon ich rede. Der Antagonist ( der menschliche aussehende Bruder von dem Mon…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Auch hierzu dachte ich mir, eröffne ich ein Thema... Ist das Horror-Universum von Lovecraft eigentlich patentiert worden oder dürfen private AUtoren ihre Geschichten darüber schreiben und veröffentlichen?

    Ich habe nichts exaktes gefunden in den Weiten des Internet und weil sowieso eher Gleichgesinnte ihren Weg in das deutsche Forum von Lovecraft finden werden, würde ich es sogar begrüßen, wenn der eine oder andere seine Gedanken dazu äußern könnte.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Ich weiß, es gibt viele solcher Themen in etlichen anderen Foren, aber ich glaube, genauso ein Thema gehört auch hier hin, da unser Lovecraft-Wiki ja gefüllt werden soll und jemand der sich dafür interessiert, den freut es sicher, wenn man auf einer Seite viele Antworten und vielleicht auch ein paar Gedanken, die darüber hinaus gehen, zu finden.

    Die Frage zu dem Thema... Lovecraft fing ja bei weitem mit seinem Cthulhu-Mythos nicht an sondern schrieb bereits als Kind viele Geschichten, die gar nicht zu seinem Ctulhu-Universum dazu gehörten. Er schrieb über Hexen, Hexer und sogar Vampire... Jetzt ist nur die Frage, warum bediente er sich solcher Elemente, obwohl er in seinen Briefen schrieb, das eben diese Elemente veraltet sind und die Mensc…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Raffney

    Lovecraft Horror (Hauptartikel) ist eine scheinbar sehr literarische Form des Horror Genres. Die Konstruktion des Horrors, also das was das eigentliche Genre prägt, geschieht kaum über direkt bildliche Gewalt sondern vielmehr durch die Vorstellung des Lesers, deswegen auch die häufig dafür verwendete Bezeichnung "anspruchsvolle Horror Literatur". Die Fantasie des Lesers fügt letztlich die Bilder bzw. das Grausame ein. Was im Endeffekt doppelten Horror verursacht weil die Angst letztlich von einem selber während des Lesens konstruiert wird.

    Genau das ist in bildlichen Medien nur schwer umzusetzen. Wie soll der Kinobesucher mit seinen Verstand den Weg des Horrors beschreiten wenn er doch nur seine Augen gebrauchen muss. Hier lernen wir das es …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Ich habe mich mal in den letzten Wochen rangesetzt und ein bisschen rumgestöbert... Gibt es eigentlich noch Autoren die das Lovecraft-Universum erweitern? Spiele und Verfilmungen (Mehr oder weniger daran angelehnt, beinhaltet aber auf jeden Fall Elemente aus dem Universum) werden ja jetzt mehr produziert, jedenfalls mit Lovecraft-Hintergrund.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Ich frage mich, ob es eine Reihenfolge der Geschichten/Filme/Spiele des Cthulhu-Mythos gibt?

    Ich weiß, die Bücher sind wahllose Geschichten und haben manchmal mehr oder weniger miteinander zu tun. Doch würde es mich interessieren, ob es eine Art Zeitstrang gibt?

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Ich habe mir mal Gedanken über das gesamte Lovecraft - Universum gemacht und einerseits wird in einigen Geschichten auf andere hingedeutet, in anderen denkt man sich wieder...hm... Das passt da nicht ganz so rein...

    Gerade weil Lovecraft den Sci-Fi-Horror sozusagen erschaffen hat, warum sollte er nicht auch die Paralell-Universen unterschwellig mit rein gebracht haben?

    Vielleicht ist es auch nur die einfachste Antwort, um auf vieles hinzudeuten obwohl die Hinweise in den Geschichten geschrieben steht. Wie oft wird gesagt, das Cthulhu und sein Sternengezücht nicht nur in dieser Dimension, sondern in verschieden Dimensionen anwesend sein können... Sogar zeitgleich in mehreren... Dies gilt natürlich auch für die anderen Wesen wie Azathoth und Y…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Raffney

    Auch wenn das Lovecraft Universum an sich kaum Gemeinsamkeiten mit den beliebten Warhammer 40k Universum besitzt so weisen die Chaosgötter daraus jedoch eine bemerkenswerte Ähnlichkeit zu den äußeren Götter von Lovecraft auf.
    Beide Gruppierungen besitzen nahezu unbegrenzte Macht, sind praktisch unsterblich und beanspruchen die Bezeichnung Gottheit für sich. Beide erhalten ihre Macht durch die Anbetung von Kulten und beide lieben es den Geist zu manipulieren.
    Aufgrund dieser Parallelen stellen sich viele gerne die Frage welche von beiden Sinnbilder des Bösen in einem Zweikampf der Götter siegreich hervorgehen würde.

    Lovecrafts äußere Götter umfassen die vier Hauptgottheiten: Azathoth der Dämonensultan, Yog-Sothoth der Wächter der Tore, Shub-Ni…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Raffney

    Verschwörungstheorien

    18. März 2016 von Raffney

    Verschwörungstheorien kursieren heute geradezu wie eine Religion. Besonders Menschen mit ausreichend Bildung huldigen dieser neuen Art von Glauben in der Überzeugung allein ihre Intelligenz zu nutzen allzu gern, den sich mit derartigen Fragen zu beschäftigen erfordert im Gegensatz zu üblichen Religionen grundsätzlich zumeist einen gewissen Umfang an Denkfähigkeit (zumindest die offizielle Version). Man würde sagen das es natürlich, ja sogar gesund ist, sich und seine Umwelt ab und an in Frage zu stellen und nicht alles blind zu glauben mit dem man konfrontiert wird. Aus diesen natürlichen Ansatz entsteht das Interesse an den wesentlich komplexeren Verschwörungstheorien. Diese dienen dann als ein Leitfaden für die wunderlichsten Ideen bei de…

    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki