FANDOM


Illuminati
Verschwörungstheorien
kursieren heute geradezu wie eine Religion. Besonders Menschen mit ausreichend Bildung huldigen dieser neuen Art von Glauben in der Überzeugung allein ihre Intelligenz zu nutzen allzu gern, den sich mit derartigen Fragen zu beschäftigen erfordert im Gegensatz zu üblichen Religionen grundsätzlich zumeist einen gewissen Umfang an Denkfähigkeit (zumindest die offizielle Version). Man würde sagen das es natürlich, ja sogar gesund ist, sich und seine Umwelt ab und an in Frage zu stellen und nicht alles blind zu glauben mit dem man konfrontiert wird. Aus diesen natürlichen Ansatz entsteht das Interesse an den wesentlich komplexeren Verschwörungstheorien. Diese dienen dann als ein Leitfaden für die wunderlichsten Ideen bei dem Interessierten welcher sich nun auf den Weg des Zweifelns begibt. Den einer der ersten Schritte praktisch aller Verschwörungstheorien ist es, ob zu recht oder unrecht, die jeweilige offizielle Version in Zweifel zu ziehen. Die "intelligente" Anwendung von Zweifel ist tatsächlich in der Lage jede Idee von Realität und Wahrheit zu zersetzen, doch in den meisten Fällen bleibt die Idee der Verschwörungstheorie selbst merkwürdigerweise vom Zweifel verschont.

Die Mondlandung

9/11, die Mondlandung, UFO Sichtungen, Bermuda Dreieck und das Kennedy Attentat sind einige der bekanntesten Beispiele von Grundlagen für Verschwörungstheorien. Ich möchte an diesen Punkt ausdrücklich daraufhinweisen das dieser Blog keineswegs die Möglichkeit ausschließen soll das es Verschwörungen irgendeines Umfanges in der Weltgeschichte gibt oder gab. Es geht mir darum aufzuzeigen das viele der Ansätze die zur Annahme einer Verschwörung führen grundsätzliche Fehler aufweisen und  dahe
Keanu conspiracy 2
r genauso Zweifel an der Theorie selbst ermöglichen wie an dem eigentlichen Ereignis.

Beginnen wir mit der Mondlandung, der Theorie die heute, sollte man tatsächlich eigene Recherche zu den Thema betreiben, kaum noch zu halten ist. Ist die Mondlandung echt? Ist die Grundlegende Idee hinter dieser Theorie. Als Beweise werden vorallem gerne die Fotografien angeführt welche scheinbar nicht erklärbare Fehler aufweisen. Aber was war die Mondlandung? Hauptsächlich eine Prestige Aktion der USA im Zuge des kalten Krieges. Nun ich wage mal zu behaupten dass das (permanente) Risiko welche die USA eingeht einen nicht wieder gutzumachenden Prestige Schaden zu erleiden wesentlich größer ist als der Erfolg eines Fakes. Eine feindliche Nation (oder jeder mit ausreichend starken Teleskopen) könnte jetzt oder vielleicht in Jahrzehnten auf den Mond schauen und erkennen das sich am angebenen Punkt der Mondlandung weder eine Flagge noch irgendein Mondfahrzeug befindet. Allein der Fakt das Russische Zeitungen nicht schon längst dies offiziell aufgedeckt haben spricht stark für die Annahme das wirklich eine Mondlandung stattgefunden hat. Sollte man sich nun auch noch mit den vermeintlichen Beweisen für die Verschwörungstheorie beschäftigen stösst man schnell auf schlecht recherchierte und halb wahre Fakten in Bezug auf die Theorie selbst. Ich erwähne kurz meine zwei Favoriten in dieser Theorie um typische Halbwahrheiten zu präsentieren die häufig als Beweis angeführt werden:

Beweis Nr 1: Die Fahne weht im All trotz Luftleeren Raum! Fakt: Tatsächlich weht die Fahne natürlich nicht, sie wurde in Position gebracht und der Astronaut hat bei der Aufstellung Vibrationen am Fahnenmast verusacht welche für das vermeintliche "wehen" verantwortlich sind. Die Flagge selbst steht jedoch still was auf Fotos natürlich nicht zu erkennen ist. Allein die Annahme die NASA würde die Aufnahmen gefälscht haben und dann solch einen offensichtlichen Fehler einbauen grenzt schon ad absurdum.

Beweis Nr 2: Es sind auf den Fotografien keine Sterne zu sehen! Fakt: Ups, wieder ein peinlicher Fehler der NASA.
Chicago

Himmel über Chicago bei Nacht.

Natürlich ist auch hier mal wieder eine Halbwahrheit verwertet worden und der Denkprozess eingestellt nachdem der "Beweis" erbracht ist. Die reflektierte Helligkeit der Mondoberfläche direkt im All ist sehr hoch. Der Filter der Kamera war nicht in der Lage die Sterne sichtbar aufzunehmen. Der selbe Effekt kann auch auf der Erde in Großstädten beobachtet werden wo aufgrund der Helligkeit ebenfalls keine Sterne zu erkennen sind.
One does

Halbwahrheiten werden gerne als Totschlagargument von Verschwörungstheoretiker verwendet. Sie sind eben Grundsätzlich nicht falsch. Aussagen wie auf den Foto sind keine Sterne zu sehen entsprechen definitiv der Wahrheit und erzeugen für sich allein genommen eine exellente Grundlage für ernsthafte Zweifel, verschweigen aber aus absicht oder unabsicht die ganze Wahrheit.

Interessierte Personen die sich mit Verschwörungstheorien und den unendlichen Internetseiten auseinandersetzen die das Thema vertiefen treffen auf den Weg des Zweifelns auf eine ganze handvoll Halbwahrheiten die eben zur Hälfte wahr sind. Die beste Lüge wird eben mit der Wahrheit serviert um schmackhaft zu werden und eigentlich ist eine Halbwahrheit ja auch keine Lüge. Fakt ist das der Großteil der neuen "Gläubigen" diesen Weg nicht mit der Grundlage einer fortgeschrittenen Kenntnis über den Weltraum beschreitet ebenso wenig wie über viele andere Themen die gerne als Beweis angeführt werden. Wie sollte er da eine Aussage in Zweifel ziehen die besagt das die Erde von einen Radioaktivengürtel umschlossen ist welcher die Astronauten auf der Mondmission tödlich verstrahlt hätte? Ergo muss alles eine Lüge sein! Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit einzelne Beweise zu recherchieren doch stattdessen wird lieber noch tiefer in die Verschwörungstheorie eingetaucht.

Pearl Harbor

Um diesen Punkt zu verdeutlichen führe ich eine weitere Theorie an: Pearl Harbor. Die Verschwörungstheorie besagt das die USA von den Japanischen Angriff Kenntnis hatte und diesen zuließ um in den 2ten Weltkrieg einzutreten. Tatsächlich ist das mal wieder sogar zum Teil wahr. Die Führung der USA hatte ein Interesse aktiv in den Konflikt einzugreifen. Doch Fakt ist auch das die USA (wie jeder kriegsführende Staat) hunderte von Spionageberichte besaß die irgendwelche Dinge nahelegten. Wahrscheinlich auch einen über einen möglichen Angriff auf Pearl Harbor, sicher wurde auch bis zu einen gewissen Ausmaß auf die Möglichkeit reagiert. Aber allein die Masse an Berichte die eine militärische Führung erhält und die daraus resultierenden Möglichkeiten machen es unmöglich wirklich auf alles umfassend zu reagieren und wie viele dieser "guten" Informationen erweisen sich dann trotz Ressourcen aufwändiger Anstrengung als falsch und irgendwo anders schlägt der Feind zu?

9/11

11
Kommen wir zum heutigen allgemeinen Lieblingsthema der Verschwörungstheorien: 9/11. Ich möchte gerade bei diesen Punkt nochmal erwähnen das ich solche Ideen nicht grundsätzlich vom Rahmen der Möglichkeiten ausschließe und viele Fragen zu diesen speziellen Tag sind bis heute offen geblieben und werden wahrscheinlich nie beantwortet. Aber auch gerade deswegen findet man hier einige der unsinnigsten Argumente und Ideen. Die Theorien schweifen häufig in eine so komplexe, ausgefeilte und teilweise trotzdessen sogar schlüssige Weise aus das die unweigerliche Schlussfolgerung des ganzen einen ziemlich brillianten, wenn auch durchschaubaren, Plan zugrunde legt in welchen doch so einige menschliche Individuen involviert waren. Die Erklärung das lediglich Terroristen für derartiges Verantwortlich sind ist natürlich viel zu einfach, Ockhams Rasiermesser hat eben nicht immer recht.

Erwähne ich an diesen Punkt zwei der am häufigsten wiederkehrende Argumente zu diesen Thema:

Argument 1 "Gebäude stürzen nicht so ein"

Wie viele der Personen die solch eine Aussage treffen oder sollte ich besser sagen übernehmen sind tatsächlich Einsturzexperten? Und wie viele Einsturzexperten behaupten das Gebäude immer auf die gleiche Weise einstürzen? Selbst bei Punktgenauen Sprengungen ist es nie sicher ob alles klappt und allzu häufig klappt etwas nicht. Es gibt keine Studie über Einstürze von über 400 meter hohen Wolkenkratzern, speziell keine mit Ursache von Flugzeug Einschlägen. Ich will dabei nicht behaupten das der Einsturz nicht außergewöhnlich war aber bei einem Einsturz dieser Größe ist alles Außergewöhnlich.

Argument 2 "Kerosin wird nicht so heiß um Träger Metall zu schmelzen"
9 11 JET FUEL ARGUMENT02:08

9 11 JET FUEL ARGUMENT

Das ist wahr. Nur was hier sträflich außer acht gelassen wird ist die Tatsache das ein solches Metall nicht schmelzen muss um nachzugeben. Das alleinige erhitzen führt zu einem Verlust der Stabilität auch ohne Schmelzvorgang.

Es ist heute von weiterer Bedeutung zu beachten das Sicherheitsbestimmungen und Protokolle die nun als selbstverständlich gelten kaum mit denen von damals verglichen werden können. Vor diesen Ereignissen gab es kein ähnliches Szenario innerhalb der USA. Es ist also nicht verwunderlich das die Regierung, das Militär und überhaupt alle überfordert mit der Situation waren und nicht jederzeit angemessen reagiert haben.

UFOs und Aliens

Ufo-funny
Aber natürlich tut die Regierung selbst auch tatsächlich einiges um den stehts wachsamen Verschwörungstheoretiker Nahrung zu geben. Nehmen wir hier als Beispiel UFO Sichtungen. Natürlich ist die Möglichkeit das Außerirdische die Erde besuchen nicht gleich Null. Es ist schwer zu sagen wie hoch die Chance dafür ist weil keinerlei Vergleichsdaten vorliegen, außer natürlich die Tatsache das wir seit über 2000 Jahren (oder sogar seit der Geschichtsschreibung) keinerlei wirklichen Beleg über einen derartigen Kontakt haben was die Annahme grundsätzlich schwächt das es gerade heute stattfindet. Dennoch besteht natürlich stehts eine, wenn auch niedrige, Chance. Wovon wir aber genauer die Chance bestimmen können sind mögliche Szenarien auf der Erde.

In diesen Zusammenhang Frage ich: Es werden seltsame Lichter am Himmel gesehen. Die nahe Luftwaffenbasis hat keine Erklärung über die Lichter, es wurden heute keine Flüge gestartet. Was ist nun wahrscheinlicher? Das die Erklärung der Luftwaffenbasis nicht der Wahrheit entspricht oder das gerade ein Besuch einer fremden Spezies aus den All stattgefunden hat?

Auf der einen Seite stellt der Verschwörungstheoretiker die Regierung gerne als Lügenapparat dar auf der anderen Seite werden Aussagen der Regierung schnell als Beweis rangezogen. Immer wie es die Theorie gerade erfordert.

Amerikanische Diktatur

Washington
Ich will Amerikas Aktionen in der Weltpolitik nicht befürworten aber ein weiterer grundsätzlicher und wichtiger Faktor von Verschwörungstheorien der oft falsch beurteilt wird ist die sogenannte Amerikanische "Weltdiktatur".

Es ist nicht von der Hand zu weisen das eine Vormachtstellung in der Weltpolitik immer mit einem beachtenswerten Grad an moralisch fragwürdigen Aktionen einhergeht, etwas das jedoch jede Machtstellung in der Welt gemeinsam hat. Wir besitzen keine Anleitung für "Das ist richtig" und "Das ist falsch". Natürlich gibt es Entscheidungen in welchen das Moralische Recht einfach zu erkennen ist doch das ist gerade heute die Seltenheit und niemals grundsätzlich der Fall. Es gibt da diesen Ausspruch eines britischen Historikers namens Lord Acton: "Macht korrumpiert und absolute Macht korrumpiert absolut". Amerika besitzt ohne Frage eine Vormachtsstellung wie kein anderer Staat, als einzige verbliebene Supermacht nach den kalten Krieg sozusagen die absolute Macht.

Aber ziehen wir hier ein kurzes (durchaus gewagtes) Gedankenexperiment zu hilfe (das in verschiedener Literatur mehrfach aufgearbeitet wurde). Nehmen wir an es ist einer Politischen Führungsspitze möglich Milliarden Menschen zu retten, jedoch fordert das im Gegenzug den Tot von Millionen. Es ist nicht gelogen zu behaupten das aus Sicht jeglicher moralischen Vorstellung heraus ein gewaltiges Verbrechen begangen wird ob nun durch Aktion Option A gewählt wird oder durch Untätigkeit Option B. Die gleiche Unsicherheit über richtig und falsch welche bei den Einzelnen vorhanden ist bei zum beispiel der Wahl seiner Ausbildung, Arbeit oder anderes (ob er sie nun wahrnimmt oder nicht) ist auch bei den Mächtigen vorzufinden nur die Konsequenzen und Ausmaße dergleichen sind natürlich viel weitreichender. Fest steht das harte Entscheidungen im Leben existieren ob sie nun einen selbst betreffen oder im Falle von gewählten Regierungen Millionen andere miteinschließen und Auswirkungen auf die ganze Welt haben. Da es jedoch keine allem übergestellte Anleitung über richtig und falsch gibt ist das Einzige was uns bleibt, mächtig oder nicht, der Versuch das Richtige zu tun.

Wahre Verschwörungstheorien

Nun trotz allden Nonsens wäre es aber gelogen zu sagen das die Regierung (was auch immer "DIE REGIERUNG" genau sein soll) nicht in einige Mechanismen involviert ist die man als Verschwörung auslegen könnte. Hier eine kurze Auflistung einiger tatsächlich wahren Verschwörungen der Mächtigen:

AIDS

Es kusiert auch heute noch die Vorstellung das der AIDS Virus von der US Regierung im Labor gezüchtet wurde. Tatsächlich ist dieses Gerücht eine geheime Propaganda Operation aus der DDR/UDSSR aus der Zeit des kalten Krieges mit den Namen "Operation Infektion".
Keanu conspiracy 3

Diamanten

Die luxenburgische Firma DeBeers hat lange Zeit 95% des Weltbestandes reiner Diamanten kontrolliert (heute noch ca. 60%). Diese Monopol Stellung wurde Jahrzehnte lang genutzt um den Diamantenmarkt zu steuern und den Wertstoff "Diamant" wertvoller zu machen als er tatsächlich ist.

Operation Northwoods

1962 gab es einen Plan höherer Regierungselemente des Militärs einen geheimen Krieg gegen das eigene Land zu starten um die Öffentlichkeit dazu zu bewegen einen Krieg gegen Kuba zu untersützen. Dazu zählte das Entführen von Flugzeugen, versenken von Flüchtlingsbooten und sogar das hochsprengen von US Militär Schiffen.
Der Plan wurde von den Verteidigungsminister der USA und anderen Politikern abgelehnt.

JFK

Der KGB hat aktiv Verschwörungstheorien über die Ermordung von John F. Kennedy verbreitet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki