FANDOM

Raffney

alias El Paolo

Bürokrat Gründer
  • Ich lebe in Bremen
  • Ich arbeite als Maler
  • Raffney

    Lovecraft Horror (Hauptartikel) ist eine scheinbar sehr literarische Form des Horror Genres. Die Konstruktion des Horrors, also das was das eigentliche Genre prägt, geschieht kaum über direkt bildliche Gewalt sondern vielmehr durch die Vorstellung des Lesers, deswegen auch die häufig dafür verwendete Bezeichnung "anspruchsvolle Horror Literatur". Die Fantasie des Lesers fügt letztlich die Bilder bzw. das Grausame ein. Was im Endeffekt doppelten Horror verursacht weil die Angst letztlich von einem selber während des Lesens konstruiert wird.

    Genau das ist in bildlichen Medien nur schwer umzusetzen. Wie soll der Kinobesucher mit seinen Verstand den Weg des Horrors beschreiten wenn er doch nur seine Augen gebrauchen muss. Hier lernen wir das es …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Raffney

    Auch wenn das Lovecraft Universum an sich kaum Gemeinsamkeiten mit den beliebten Warhammer 40k Universum besitzt so weisen die Chaosgötter daraus jedoch eine bemerkenswerte Ähnlichkeit zu den äußeren Götter von Lovecraft auf.
    Beide Gruppierungen besitzen nahezu unbegrenzte Macht, sind praktisch unsterblich und beanspruchen die Bezeichnung Gottheit für sich. Beide erhalten ihre Macht durch die Anbetung von Kulten und beide lieben es den Geist zu manipulieren.
    Aufgrund dieser Parallelen stellen sich viele gerne die Frage welche von beiden Sinnbilder des Bösen in einem Zweikampf der Götter siegreich hervorgehen würde.

    Lovecrafts äußere Götter umfassen die vier Hauptgottheiten: Azathoth der Dämonensultan, Yog-Sothoth der Wächter der Tore, Shub-Ni…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Raffney

    Verschwörungstheorien

    18. März 2016 von Raffney

    "Zu wenig wissen ist gefährlich. Zu viel wissen auch" -Albert Einstein

    Willkommen im Informationszeitalter!

    Zeitalter der Aufklärung und Allgemein Bildung. Niemals zuvor war die Ressource Bildung so leicht zu erlangen und weltweit so verbreitet wie in unserem 21. Jahrhundert. Viel hat sich verändert seit dem Beginn der Aufklärung.'

    Mit dem Ende der Weltkriege läutete sich eine Ära der globalen Vernetzung ein. Wo früher individuelle Staaten ihre Interessen verfolgten ist nun durch die an währende Drohung des nuklearen Schlagabtausches eine weltweit vernetzte Wirtschaft an den Tag getreten welche den allgemeinen Lebensstandart merklich angehoben hat. Mit verbessertem Lebensstandart ging die Verbreitung des Wissens einher.

    Seit dem Eintritt der so…


    Ganzen Beitrag lesen >