FANDOM

  • DonPrinz

    Meine Frage bezieht sich auf das Ende von Lovecraft, als er bei seinen Tanten wohnte... Warum war er gerade in dieser Zeit so produktiv? Ich kann mir nur schlecht vorstellen, das er bei seinen zwei älteren Tanten die Ruhe hatte, die er für das Schreiben brauchte... Andererseits hatte er bis dato auch einiges zu verarbeiten... Sein bis dahin gescheitertes Leben, seine gescheiterte Ehe und auch das Familienleben, das er sich vielleicht gar nicht so gedacht hatte, falls jemand wie Lovecraft jemals an eine glückliche Zukunft gedacht hatte.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Magie oder Technik?

    21. Mai 2017 von DonPrinz

    Wodurch Lovecraft besonders auffällt in seinen Geschichten ist, das er keine Unterschiede zwischen Magie / Hexerei und Technik macht. Er beschreibt, das die Wesen, die nicht von der Erde kommen, hoch entwickelt seien und z.B. die alte Rasse auch auf einem wesentlich höheren technologischen Stand waren. Wie kann man dann Elemente wie das Necronomicon damit einbeziehen? Wenn wir an Technik denken, denken wir zuerst an Laserstrahlen, fliegende Raumschiffe und Besiedlung ganzer Planeten wie es bei Star Wars der Fall ist.

    Im Necronomicon werden bestimmte Anrufungen und Formeln zur Anrufung der Alten beschrieben, ebenso um einen Pakt mit diesen einzugehen. Nehmen wir das Necronomicon als einzelnes, könnte man an Hexen- und Satanskulte denken.

    Doch…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Wenn ich mir die ganzen Geschichten und Reporte durchlese, ist mir eine Frage aufgekommen... Wollte Lovecraft eine eigene Sprache entwickeln? Die Verse, die die Kulte des Cthulhus beherbergen, sind in einer unmenschlichen Sprache sowie auch die Sprache der Alten Rasse (Beispiel aus Berge des Wahnsinns mit den Lauten des Shogoth)

    Man könnte ja auch meinen, das es nur im übertragenen Sinne eine Art Verarbeitung für ihn war, wie er mit anderen Sprachen sich auseinander gesetzt hat. Er war ja nun wirklich kein Freund von Ausländern und vielleicht hat sich ähnlich wie in seinen Geschichten eine andere Sprache sich für ihn nur wie Gebrabbel und Gemurmel angehört. Wesentlich interessanter wäre es, wenn er wirklich versucht hat, eine Sprache zu ent…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Eins schon mal zu Beginn, falls man sich in diesem Thema gleich zu Anfang nur über die Überschrift wundert. Es ist keine Anspielung auf derzeitige Ereignisse in der Welt oder soll irgend ein politisches Statement sein. Ich habe dieses Thema ausschließlich auf Lovecraft und seine Geschichten bezogen.

    Worum geht es...? Es geht um den Charackter seiner Geschichten... Wie seltsam ist es, das ein Schriftsteller wie er, rassistisch und in hohem Maße, schon paranoid, könnte man meinen, dies alles in seine Romane einfließen lassen und es sogar zu einem Hauptmerkmal all seiner Geschichten machen.

    Sprechen wir den Rassismus an... Wer das Grauen von Dunwich gelesen hat, weiß wovon ich rede. Der Antagonist ( der menschliche aussehende Bruder von dem Mon…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • DonPrinz

    Auch hierzu dachte ich mir, eröffne ich ein Thema... Ist das Horror-Universum von Lovecraft eigentlich patentiert worden oder dürfen private AUtoren ihre Geschichten darüber schreiben und veröffentlichen?

    Ich habe nichts exaktes gefunden in den Weiten des Internet und weil sowieso eher Gleichgesinnte ihren Weg in das deutsche Forum von Lovecraft finden werden, würde ich es sogar begrüßen, wenn der eine oder andere seine Gedanken dazu äußern könnte.

    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki