FANDOM


Arkham
Arkham ist eine von H. P. Lovecraft erdachte Stadt in Massachusetts und ein ständig wiederkehrender zentraler Inhalt in vielen seiner Geschichten. Anzumerken ist, dass Lovecraft die Gesamtheit seiner Werke als "Arkham Zyklus" und nicht als Cthulhu-Mythos bezeichnete.

Die StadtBearbeiten

Arkham liegt in Massachusetts nördlich von Boston. Hier befindet sich auch die Miskatonic Universität, welche ebenfalls eine wiederkehrende Rolle in vielen Lovecraft-Geschichten spielt und häufig Arbeitsplatz der Protagonisten ist. Auch das Arkham Sanatorium ist hier beheimatet. Der Arkham Advertiser und die Arkham Gazette sind gängige Zeitungen in der Region. Die Stadt verfügt über eine bemerkenswerte Anzahl an alten Mansardendächern.

Arkham ist vor allem bekannt für seine Vielzahl von dunklen Mythen und Legenden, welche sich für Interessenten im Laufe ihrer Nachforschungen nicht selten als real herausstellen. Im Vergleich zu Kings Port, Dunwich oder Innsmouth ist Arkham das größte Ballungszentrum in Lovecrafts Geschichten und hat tatsächlich im Gegensatz zu den eben genannten noch den besten Ruf.

Größere Erwähnung oder sogar Hauptschauplatz der Ereignisse ist Arkham unteranderen in folgenden Geschichten:

Trivia Bearbeiten

  • Das berühmte Arkham Asylum im DC Comic Universum ist eine psychiatrische Anstalt in Gotham City in welche viele Widersacher von Batman einsitzen und ein wichtiger Bestandteil vieler Batman Geschichten ist.
  • Der Protagonist aus Bioshock Infinity, Booker Dewitt, stammt aus Arkham.
  • In "Die Liga der Außergewöhnlichen Gentlemen" wird Arkham ebenfalls erwähnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki