FANDOM


Aiueb Gnshal (Die Augen zwischen den Welten) ist ein mysteriöser äußerer Gott, der seine Heimat in einem verlorenen Tempel in Bhutan hat. Er erscheint als eine formlose schwarze Leere mit sieben orb-ähnlichen Augen. Er wird hauptsächlich von Ghulen in einem verunreinigten Kult angebeten, welche in den Cambuluc-Rollen des Zauberers Lang-Fu geschrieben steht. Wenn man in die Augen dieses schrecklichen Wesens nach einem solchen widerwärtigen und schrecklichen Ritual schaut, kann man den Hof von Azathoth sehen. Es wird gesagt, dass der mongolische Kriegsherr Temujin die Gunst von Aiueb Gnshal hatte.

Extended universe sigil