FANDOM


Die Äußeren Götter sind die mächtigsten Wesen im Cthulhu-Mythos. Ihre Macht ist sogar den unsterblichen Großen Alten, wie Cthulhu weit überlegen und tatsächlich stammen diese von ihnen ab. Die Äußeren Götter werden von Azathoth, dem Dämonen-Sultan regiert, welcher im Zentrum der Galaxis als eine gewaltige Explosion verweilt. Nach ihm folgt Yog-Sothoth, der über die Zeiten herrscht und außerhalb von Raum und Zeit steht. Nyarlathotep, das kriechende Chaos, ist der Botschafter der Äußeren Götter und vermittelt zwischen ihren Anhängern. Außerdem wandelt er als einziger in physischer Gestalt unter niederen Geschöpfen. Shub-Niggurath ist die Mutter vieler der Großen Alten und besitzt einen der weit verbreitetsten Kulte. Die Äußeren Götter existieren seit dem Anbeginn von Zeit und Raum und sind nahezu allmächtig. Alleine sie mit dem Auge zu erblicken reicht um Sterbliche in den Wahnsinn zu treiben und schon ihre Namen auszusprechen kann großes Unheil mitsich bringen, da dies ihre Aufmerksamkeit erregt.

Liste der äußeren Götter Bearbeiten

  • Azathoth
  • Yog-Sothoth
  • Nyarlathotep
  • Shub-Niggurath

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl grobe Züge der späteren Hierarchie unter den Äußeren Göttern bereits in Lovecrafts Werk erkennbar sind, hat dieser keine genaue Kategorisierung vorgenommen. Erst durch spätere Autoren wurde dies etabliert und auch eine deutlichere Linie zwischen Großen Alten und Äußere Götter gezogen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.